zusätzliche Bewegung

zusätzliche Bewegung

Zusätzliche Bewegung von täglich 15 Minuten könnte die Weltwirtschaft ankurbeln: Studie

LONDON (Reuters) – Die Weltwirtschaft könnte um bis zu 100 Milliarden Dollar pro Jahr angekurbelt werden, wenn die Arbeitgeber ihre Mitarbeiter erfolgreich ermutigten, die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation für Bewegung einzuhalten, so eine Analyse der wirtschaftlichen Auswirkungen der Aktivität.

Zusätzliche 15 Minuten tägliches Gehen oder Joggen (entspricht etwa einem Kilometer pro Tag) würden die Produktivität verbessern und die Lebenserwartung verlängern – was zu mehr Wirtschaftswachstum führen würde, fand die Studie der Krankenversicherungsgruppe Vitality und des Think Tanks RAND Europe.

Der wirtschaftliche Impuls würde von niedrigeren Sterblichkeitsraten ausgehen – mit anderen Worten, mehr Menschen am Leben zu erhalten, die arbeiten und länger zur Wirtschaft beitragen, sagten die Autoren der Studie – und von Arbeitnehmern, die weniger Krankheitstage benötigen.

Hans Pung, Präsident von RAND Europe, sagte, die Studie betone “einen signifikanten Zusammenhang zwischen Inaktivität und Produktivitätsverlust” und sollte Politikern und Arbeitgebern “neue Perspektiven geben, wie sie die Produktivität ihrer Bevölkerung steigern können”.

Die WHO empfiehlt, dass alle Erwachsenen mindestens 150 Minuten mäßige oder 75 Minuten starke Bewegung pro Woche haben sollten. In einer Studie vom vergangenen Jahr wurde festgestellt, dass rund 40 Prozent der Erwachsenen in den USA, 36 Prozent in Großbritannien und 14 Prozent in China zu wenig Sport trieben, um gesund zu bleiben.

Die RAND/Vitality-Studie basierte zum Teil auf Daten von rund 120.000 Menschen in sieben Ländern. Anschließend wurden die potenziellen wirtschaftlichen Vorteile einer erhöhten körperlichen Aktivität weltweit und für 23 einzelne Länder modelliert und projiziert.

Es wurde festgestellt, dass, wenn alle Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren 15 Minuten mehr am Tag gehen würden, die Weltwirtschaftsleistung im Jahresvergleich um rund 100 Milliarden Dollar (77 Milliarden Pfund) steigen könnte.

Es wurde auch festgestellt, dass körperlich inaktive 40-Jährige ihre Lebenserwartung durch die Einführung von 20 Minuten Joggen pro Tag um durchschnittlich 3,2 Jahre erhöhen könnten.

hier geht es zu Studie

Schreibe einen Kommentar